Thyrennisches Meer

Das perfekte Gebiet für Meilentörns, Ausbildungstörns und Ferientörns.

Unser Basishafen ist in Cannigione, auf dem Festland Sardiniens, gegenüber dem La Maddalena Archipel. Diese herrliche Region eignet sich ideal für Meilentörns, Ausbildungstörns und Ferientörns. Von dort aus erreichen wir  mit der Motoryacht in kurzen Etappen einige der schönsten Inseln, Buchten und Strände in diesem Urlaubsparadies. Während unserer Reise besuchen wir bekannte Besonderheiten ( je nach Länge des Törns ), wie die Naturschutzgebiete der französischen Lavezzi-Inseln oder das sardische Maddalena-Archipel, Bonifacio auf Korsika, Porto Vecchio oder natürlich Porto Cervo an der Costa Smeralda. Weitere Highlights sind die Isola Molara und Isola Tavolara, oder das Naturschutzgebiet Asinara im Nordwesten Sardiniens.

Weiter befahren wir sehr gerne die Küsten Korsikas und der Insel Elba. Der Toskana entlang mit den malerischen Dörfchen der Cinque Terre oder die ligurische Küste bieten ebenfalls wunderschöne Erlebnisse.

Weitere Highlights erleben wir auf den Törns an der südfranzösischen Küste von Menton bis Bormes-les-Mimosas. Die pure Natur, aber auch die belebten Zentren von Cannes, Nizza, Saint-Tropez etc. bieten viele unterschiedliche Reize.

Bootferien im Mittelmeer - myNAIMA.ch

Sardinien

Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Ägypter nannten sie Schardana, die Euboier „Ichnoussa“ und die Griechen „Sandalyon“, da ihre Form an einen Fußabdruck erinnert.

Fläche: 24’090 km²
Bevölkerung: 1.663 Millionen

 

Reisetipps

Cannigione

Unser Basishafen liegt ca. 30 Autominuten nördlich von Olbia in der Bucht von Arzachena. Der Ort ist klein und ursprünglich geblieben. Es hat viele Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und im Sommer findet ein abendlicher Markt statt. Cannigione ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch des La Maddalena Archipels.

 

La Maddalena

Das Städtchen liegt auf der gleichnamigen Insel. Hier pulsiert das Leben, der Ort hat aber seine Ursprünglichkeit bewahrt. Der Yachthafen liegt direkt beim Eingang zur Altstadt. Ein Abstecher lohnt sich allemal, denn das Inselarchipel besticht durch seine smaragdgrünen Buchten und rosa Strände.

 

Santa Teresa di Gallura

Etwas westlich, hoch oben über dem Meer liegt das kleine Städtchen Santa Teresa. Der Aufstieg lohnt sich nicht nur wegen der tollen Aussicht Richtung Korsika. Das Städtchen bietet vor allem architektonisch und kulinarisch allerhand.

Bootferien im Mittelmeer - myNAIMA.ch

Korsika

Korsika ist eine, zum großen Teil aus einem Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und politisch eine Gebietskörperschaft Frankreichs mit Sonderstatus.

Fläche: 8’680 km²
Höhe: 2’706 m
Hauptstadt: Ajaccio

 

Reisetipps

Bonifacio

Mit dem Boot sind wir knapp in einer Stunde an der Südspitze Korsikas. Bonifacio gilt als eine der schönsten Hafeneinfahrten im Mittelmeer. Die lang gezogene Einfahrt ist wahrlich atemberaubend! Hoch oben thront die Altstadt – der Aufstieg ist ein Muss.

 

Bastia

Bastia, die ehemalige Hauptstadt Korsikas bietet viele Reize. Angefangen mit dem Vieux Port, der malerisch in die Altstadt eingebettet ist. Mit den vielen Strassencafés und den verwinkelten Strässchen fühlt man richtig den korsischen Geist.

Bootferien im Mittelmeer - myNAIMA.ch

Elba

Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana in Italien. Sie ist knapp zehn Kilometer vom italienischen Festland entfernt.

Fläche: 224 km²
Bevölkerung: 31’572
Provinz: Provinz Livorno
Inselgruppe: Toskanischer Archipel

 

Reisetipps

Portoferraio

Das malerische Städtchen stellt mit seinem Fährhafen die Verbindung zum italienischen Festland sicher und ist gleichzeitig der Hauptort der Insel.
Oberhalb der Altstadt befindet sich die Festung Forte Stella und dahinter sind schöne Strände zu Fuss erreichbar.
Der Yachthafen liegt neben dem Fährhafen und ist vollständig in die Altstadt eingebettet. Mit der Yacht legen wird direkt an der Ausgehpromenade an.

Toskana/Ligurien

Die Toskana ist mit ihren vielen bekannten Weinanbaugebieten bietet kulinarisch ein Highlight nach dem anderen.

Fläche: 23’000 km²
Bevölkerung: 3.61 Millionen

In Ligurien mit seiner Hauptstadt Genua, aber auch den vielen kleinen Dörfern entlang der Küste oder in den nahen Hügeln erlebt man viel Abwechslung.

Fläche: 5’420 km²
Bevölkerung: 1.543 Millionen

 

Reisetipps

Genua

Die ligurische Hauptstadt Genau bietet enorm viel Abwechslung. Der Hafen „Porto Antico“ grenzt gleich an die Altstadt. Nach wenigen Schritten befindet man sich mitten in den verwinkelten Gässchen mit den vielen kleinen Spezialitätenläden oder einem  Restaurant mit Innenhof. Erforschen und geniessen ist angesagt!

Südfrankreich

Südfrankreich mit dem Zentrum der Côte d’Azur hat seine unwiderstehlichen Reize. Das „Savoir-vivre“, pulsierende, mondäne Küstenstädte, sowie rauhe Küstenstreifen prägen das Bild dieser Region.

 

Reisetipps

Antibes

Einmal die richtig grossen Yachten aus der Nähe betrachten, geht hier sehr einfach. Einfach den Hafenmauern entlang schlendern und staunen…  Wer lieber die kulinarischen Sinne verwöhnen will, begibt sich in die nahegelegene Altstadt mit den vielen rustikalen Restaurants.